Über mich

Über mich

In einer Zeit, die viele als stressig und herausfordernd empfinden, ist es mir ein großes Anliegen, Empathie und liebevolle Führung in die „Familienbande“ zu bringen. Um die Beziehungen untereinander zu stärken, um eine gemeinsame Vision zu finden und um die Eltern zu ermutigen, für all dies die Verantwortung zu übernehmen.

Ich habe selbst zwei Kinder (5 und 9 Jahre alt), habe langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bei ACT e.V. (Theaterpädagogin, Gründerin, Geschäftsführerin) und arbeite bundesweit als Trainerin für Demokratische Führung für Pädagog*innen, Studierende und Künstler*innen. Am Deutsch-dänischen Institut für Familientherapie nach Jesper Juul (ddif) bilde ich mich regelmäßig in Seminaren fort.

Die praktischen Anteile im Workshop basieren auf meiner Ausbildung und meinen Erfahrungen als Schauspielerin. Für die Teilnehmer*innen sind keine Vorkenntnisse nötig. Wir gehen niedrigschwellig Schritt für Schritt vor.

Ziel meiner Workshops ist es, eine starke von Vertrauen geprägte Beziehung zu unseren Kindern aufzubauen, die dabei zu selbstbewussten und empathischen Erwachsenen heranwachsen können.

Foto: Matthias Kothe